Obwohl wir heuer schon drei Wochen
zurück zur Startseite zurück zur Startseite zurück zu 2012 zurück zu 2012 weiter zu Tag 5 weiter zu Tag 5
Über den vierten Tag gibt es wenig zu  erzählen. Nachdem wir gefrühstückt  hatten starteten wir die Motorräder und  fuhren über den Col de l’Echelle nach  Italien. Der Himmel war zwar  wolkenverhangen, aber trocken. Für den  heutigen Tag wäre geplant gewesen auf  den Col du Mont Cenis zu fahren und dort  oben ein paar der erlaubten  Schotterstrecken unter die Räder zu  nehmen und diverse Hochziele  anzufahren. Leider begann es am Weg nach Oulx zu  regnen mit wenig Aussicht auf Besserung. Wir beschlossen, dass wir nicht weiter im  Regen fahren wollten und kehrten über  den Col du Montgenevre zurück zu  unserem Campingplatz. Dort machten wir  uns einen gemütlichen Tag.
Tag 1 - Mont Jafferau, Assietta Kammstraße Tag 2 - Col de Parpaillon, Lac de Serre Pocon Tag 3 - Col de Granon, Col de Buffere Tag 4 - Col de l’Echelle, Col du Montgenevre (Regentag) Tag 5 - Col du Galibier, Montvernier, Col de Chaussy Tag 6 - Col du Galibier, Col d’Iseran, Cormet Roselend Tag 7 - Col de Sommeiller, Assietta Kammstraße
Track Tag 4 (93,9 km)
Höhenprofil Tag 4