zurück zurück
Mal was neues ... Triumph Bonneville T120 Black
Nach etlichen Motorrädern mit einem 21”-Vorderrad und recht hohen Motorrädern wollte ich mal etwas anderes haben. Nicht zuletzt waren meine Schmerzen in der rechten Hüfte sowie die zunehmenden Schwierigkeiten beim Aufsteigen ein Grund dafür, ein niedriges Motorrad zu kaufen. Motorräder mit klassischem Aussehen haben mir schon immer gut gefallen, deswegen fiel meine Wahl auch auf die Bonneville von Triumph. In der hier zu sehenden Farbgebung gefällt sie mir am Besten. Die technischen Daten überzeugen mich auch. Hubraum: 1200 cm³ Leistung: 80 PS bei 6550 U/min Drehmoment: 105 Nm bei 3100 U/min Gewicht: 243 kg Das heißt, dass sich das Motorrad aufgrund des sehr bald anliegenden hohen Drehmoments recht schaltfaul fahren lässt. Modifikationen: - Montage einer Navihalterung am Lenker - Änderung der Polsterung (4 cm höher) und anderer Sitzbankbezug durch die Fa. Pogacnik in Salzburg - beim ersten Reifenwechsel Anbau einer REMUS-Auspuffanlage, weil die Originalanlage beim Ausbau des Hinterrades massiv im Weg ist. Ansonsten will ich das Motorrad weitgehend im Originalzustand belassen. Ein Kofferträger wurde bereits vom Vorbesitzer verbaut.