Auf Wunsch Verenas hatten wir gestern beschlossen von hier aus heim zufahren. Wir  hätten zwar noch 2-3 Tage Zeit zur Verfügung gehabt, aber Verenas Schulter ließ  keinen rechten Genuss beim Motorrad fahren aufkommen. Wir packten unsere sieben Sachen, frühstückten noch eine Kleinigkeit und fuhren  um  ca. 8 Uhr los. Bis Karlovac fuhren wir noch auf der Landstraße. Kurz vor Karlovac blieben wir kurz  stehen um uns das Museum des kroatischen Unabhängigkeitskrieges anzusehen. Und dann fuhren wir auf die Autobahn auf. Eigentlich wollte ich über Metlitka nach  Novo Mesto fahren um dann in Slowenien erst auf die Autobahn aufzufahren ... aber  irgendwie verpasste ich die richtige Autobahnauffahrt und schon waren wir Richtung  Zagreb unterwegs. Ich ließ dann das Navi ausrechnen, wie es zeitmäßig aussieht,  wenn wir bei der nächsten Auffahrt umkehren und musste zu Kenntnis nehmen, dass  es besser ist, wenn wir über Zagreb weiterfahren. An der slowenischen Grenze blieben wir noch einmal kurz stehen um uns für die slow. Autobahn eine Vignette zu kaufen. Bei Kranj fuhren wir dann von der slow. Autobahn  ab um nicht auch noch Maut für den Karawankentunnel zahlen zu müssen und fuhren  über den Loiblpass nach Österreich. Bei Villach tankten wir unsere TransAlps auf und kauften uns eine Leberkässemmel.  Ein Ritual, dass wir schon jahrelang praktizierten. Dann ging es auf der Tauernautobahn wieder weiter Richtung Heimat. Bei Rennweg  fuhren wir ab um über den Katschberg und den Radstätter Tauern zu fahren und nicht für die Tunnel zahlen zu müssen. Auf einer Tankstelle bei Radstadt machten wir noch eine Pause um für die letzten 1,5  Stunden fit zu sein. Um ca. 16 Uhr waren wir dann zu Hause. Fazit: Reisedauer: 17 Tage gefahrene Kilometer: 4408 km getankter Sprit: keine Ahnung wieviel Liter Kosten: keine Ahnung medizinische Versorgung in Albanien: einfach aber kostenlos. Die Leute sind bemüht  und freundlich. Und das zusammentreffen mit Dr. Tomas war ein wirklicher Glücksfall.
zurück zur Startseite zurück zur Startseite zurück zu 2015 zurück zu 2015
Tag 1 & Tag2 - Salzburg bis Venedig (451 km) Tag 3 - Igoumenitsa bis Leskovik/CP (156 km) Tag 4 - Leskovik bis Ballaban/CP (188 km) Tag 5 - Ballaban bis Berat/Hotel (72 km) Tag 6 - Ruhetag in Berat/Hotel Tag 7 - Berat bis Bitola/Hotel (274 km) Tag 8 - Bitola bis Gostivar/Hotel (341 km)   Tag 9 - Gostivar - Valbona/Hotel (262 km) Tag 10 - Valbona - Kolasin/Hotel (294 km) Tag 11 - Kolasin - Kotor/CP (276 km) Tag 12 - Kotor - Mojkovac/CP (259 km) Tag 13 - Mojkovac - Zabljak/Hotel (179 km) Tag 14 - Zabljak - Jaice/CP (422 km) Tag 15 - Jaice - Starigrad/CP (388 km) Tag 16 - Starigrad - Seliste Drezniko/Hotel (272 km) Tag 17 - Seliste Drezniko - Oberndorf (575 km)
Track Tag 17 ( 575 km)
Höhenprofil Tag 17